Wann:
27. Oktober 2017 um 14:00 – 29. Oktober 2017 um 15:00
2017-10-27T14:00:00+02:00
2017-10-29T15:00:00+01:00
Wo:
Berlin
Preis:
270,-€, reduziert für Ausbildungskandidaten/innen: 210,-€
Protagonistenzentriertes Gruppenspiel - ein Widerspruch in sich? @ Berlin

Dies ist ein experimentelles Angebot für Psychodramatikerinnen und Psychodramatiker. Wir kombinieren Einzelpsychodrama und Gruppenspiel miteinander. Ein kreativer Weg, der Grenzen zwischen den Methoden überschreitet. Wir loten Untiefen aus und probieren. Dann reflektieren wir gemeinsam darüber und ziehen Schlüsse für die eigene psychodramatische Praxis – wo und wie ist das einsetzbar? Welche Risiken und Begrenzungen sind zu beachten?

Inhalte:

  • Freude am Probieren und am Fragen. Psychodramatischen Forschergeist entwickeln.
  • Wertschätzendes Kritisieren des Geschehens und der Ergebnisse – was war gut und was nicht?

Zielgruppe:

  • Psychodramatikerinnen und Psychodramatiker, Ausbildungskandidaten/-innen.

Seminarinformationen:

  • Leitung: Rita Clasen und Manfred Jannicke
  • Gruppengröße/Anzahl Teilnehmende: 8 – 16 Teilnehmende
  • Seminarzeiten: Freitag 17.00 bis Sonntag 14.00 Uhr
  • Seminarort: Berlin
  • Ausbildungsteilnehmer/-innen werden 3 Ausbildungseinheiten anerkannt