Die Anwendung von Soziometrie in Teams und Gruppen
(Seminar für Weiterbildungs- und Ausbildungsleiter von PIfE)

alle Infos und Anmeldung …

Die Soziometrie ist ein mächtiges Instrument zur Erforschung persönlicher Beziehungen. Sie macht unsichtbare Nähe und Distanz in Teams und Gruppen sichtbar und hilft, unbewusste Prozesse bewusst zu machen. Sie bringt damit Bewegung und neue Energie in das verborgene Netzwerk. Soziometrie kann auch gut eingesetzt werden, um ein Thema zu erforschen.

Für den Sozialphilosophen Jacob Levy Moreno war das Sichtbarmachen von Wahlen – das bewusste Erkennen der Tiefenstruktur einer Gemeinschaft – das Fundament von Gruppenarbeit. Wenn solche sog. „Teleprozesse“ zwischen Gruppenmitgliedern öffentlich gemacht werden, können Änderungen stattfinden. Statt ausgeschlossen zu sein, wird die Gruppenkohäsion gestärkt.

In diesem praxisnahen Workshop werden wir die Methoden der Soziometrie nutzen, um die Strategie- Diskussion vom Vortag fortzusetzen und neue Wege für PIfE zu entwickeln.