Psychodrama mit seiner Vielfalt der Methoden ermöglicht Auseinandersetzungen und Berührungen mit Verschiedenem. Durch Handeln und Erproben werden persönliche, gruppenbezogene und gesellschaftliche Fragestellungen praktisch erforscht und szenisch bearbeitet.

Konkrete Situationen und damit verbundene Gedanken und Gefühle werden situativ nachgestellt, um dadurch eine eigene gelebte Realität erfahrbar zu machen.

Psychodrama stärkt Resilienz und empowert und lässt Lösungswege finden, die umsetzbar sind. Das schafft die Grundlage für ganzheitliche Entwicklungsprozesse.  Menschen und Organisationen können so Entscheidungen treffen, Veränderungen gestalten und neue Wege ausprobieren.

Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Weiterbildung liegen im Kontext von Beratung, Coaching, Supervision, Therapie, Pädagogik und Seelsorge. Sie eignet sich für den Einsatz in Schule und Unterricht, Kinder- und Jugendarbeit, Personal- und Organisationsentwicklung usw.

Wenn Sie diese Weiterbildung abgeschlossen haben, kennen Sie die grundlegenden Techniken des Psychodramas und können diese in ihrem beruflichen Alltag anwenden. Sie haben Unterstützung für Ihr Berufsfeld erfahren und sich selbst besser kennengelernt.

Die zweijährige Grundstufe schließt ab mit dem vom Deutschen Fachverband Psychodrama (DFP) anerkannten Zertifikat Psychodrama-Praktiker*in.

Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Hochschulstudium.

Die Weiterbildung gliedert sich in 4 Bausteine:

  1. Aufnahmeinterview Orientierungsseminar Zulassung
  2. 12 Gruppenwochenenden
  3. 4 Methoden- und Theorieseminare
  4. 6 Stunden Einzelsupervision, 1 Anwendungstraining

Termine:
11. Mai 24 Orientierungsseminar
28.-30. Juni 24 Zulassungswochenende
13.-15. September 24 1. Gruppenwochenende

Leitung:
Angela Winderlich – Oberstudienrätin, Psychodrama-Leiterin, DFP, Mediatorin

Co-Leitung: Sebastian Arnoldi – Diplom-Erziehungswissenschaftler, Psychodrama-Praktiker und Soziodrama-Praktiker, Organisationsentwickler

Ort:
Kassel

Kosten:
270 EURO pro Gruppen-Wochenende und Seminar