Wann:
20. April 2018 – 22. April 2018 ganztägig
2018-04-20T00:00:00+02:00
2018-04-23T00:00:00+02:00
Wo:
FAB gGmbH
Nienburger Str. 8
30167 Hannover
Preis:
270,-€, reduziert 210,-€
Dozent/in:
Uda Kupzog, direkt: 0177 1792 092
0173 – 19 49 892
Das Spiel- ein Königsweg für Kinder. Psychodrama in der Vor- und Grundschule @ FAB gGmbH

Das  symbolische Rollenspiel für Kinder im Vorschul- bzw. Grundschulalter soll zielgerichtet die Beziehungs- und Konfliktfähigkeit fördern.

Die Teilnehmer*innen sollten Spielfreude mitbringen, denn wir gehen in Rollen, ob als Spielleitung oder als „Kind“.

Es werden Grundlagen aus dem Kinderpsychodrama nach Alfons Aichinger und Walter Holl vermittelt. Das Gruppenspiel übernimmt entwicklungsfördernde, sozialisierende Funktionen. Es weckt die Spontaneität und Kreativität in Kindern bzw. sollen diese gefördert und weiter entwickelt werden. Das Spiel mit Gleichaltrigen (peer-group) ist ein Ort, wo Szenen aus ihrem direkten Umfeld reproduziert werden und wo sich soziale Kompetenz und der sprachliche Ausdruck fördern lässt.

Über das symbolische Rollenspiel zeigt sich die kindliche Kreativität in besonderer Deutlichkeit und es werden Sozialverhalten untereinander ausgehandelt, Konflikte auf der Symbolebene bearbeitet, Handlungskonsequenzen erlebt, spontane Impulse erprobt und gemeinsame kreative Lösungen entwickelt.

Zielgruppe:

Pädagog*innen aus Kindergarten, Grundschule oder sonstigen Einrichtungen, in denen Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren betreut werden.

Inhalt:

  • Funktionen des Gruppenspiels
  • Spontaneität und Kreativität in Kindern fördern
  • Das Spiel mit Gleichaltrigen (peer-group) als Ort zur Förderung sozialer Kompetenzen
  • Konflikte auf der Symbolebene bearbeiten und kreative Lösungen entwickeln.

 

Ausbildungskandidaten*innen werden drei Ausbildungseinheiten anerkannt